Bundesministerin Nancy Faeser (BMI)*

Bild
Nancy Faeser

Bundesministerin des Innern und für Heimat

Nancy Faeser ist seit 8.12.2021 Bundesministerin des Innern und für Heimat im Kabinett Scholz. Die Juristin ist seit 2003 Abgeordnete des Hessischen Landtags und seit 2019 Landesvorsitzende der SPD Hessen. In die SPD trat sie 1988 ein.
Im Hessischen Landtag übernahm sie verschiedene Funktionen, sie war beispielsweise Mitglied im Rechts- bzw. Petitionsausschuss und Vorsitzende des Unterausschusses für den Justizvollzug. Seit 2009 ist sie Vorsitzende der Parlamentarischen Kontrollkommission für den Verfassungsschutz und seit 2013 Vorsitzende der G-10 Kommission. Die Kommission kontrolliert nach dem Artikel-10-Gesetz die Post- und Telekommunikationsüberwachungsmaßnahmen des Landes.
Nancy Faeser ist zudem seit 2019 Mitglied des Hauptausschusses, des wichtigsten Ausschusses des Landes, der etwa die Rechte des Parlaments gegenüber der Landesregierung wahrt – zum Beispiel im Falle einer Auflösung des Landtags bis zur Wahl eines neuen Landtags.